Festkommers & Stehender Festzug

Update 1. August 2017: Wichtige Info für alle Calderner!!!

Liebe Calderner Mitbürgerinnen und Mitbürger,
unser 1200jähriges Jubiläum mit dem Festwochenende am 18./20. August 2017 rückt immer näher. Es bleiben nur noch wenige Wochen bis dahin und die einzelnen Akteure des Förderverein Caldern 2017 e.V. mit ihren Arbeitskreisen und den Ortsvereinen befinden sich im Finale der Organisation dieses besonderen Ortsjubiläums.

Wie schon der Eine oder Andere bemerkt hat, gibt es bereits jetzt erkennbare Veränderungen im Dorf. So wurden und werden Ruhebänke geschliffen und neu gestrichen und es wurden Bepflanzungen vorgenommen und Blumenkübel neu aufgestellt. Ein herzliches Dankeschön an alle die bei dieser Aktion mitgeholfen haben. Wer noch auf den letzten Metern mithelfen möchte, kann sich beim Ortsvorsteher (Hans Jung) gerne melden. Jede Hilfe ist willkommen.

Zunächst steht dann der feierliche Festkommers am Freitag, dem 18. August 2017 an, der ab 19:00 Uhr beginnt. Wir erwarten hier viele Prominente, wie unsere Landrätin Kirsten Fründt und weitere Gäste aus Politik und den umliegenden Orten.

Die Begrüßung wird durch den Männergesangverein Caldern umrahmt, gefolgt von Grußworten durch den 1. Vorsitzenden des Förderverein Caldern 2017 e.V. Herrn Kurt Vogt, dem Bürgermeister Herrn Manfred Apell und weiteren Gästen. Wir hoffen, dass das Zelt (mit Fußboden) gut gefüllt sein wird und im Anschluss an den offiziellen Teil das Tanzbein kräftig geschwungen wird. Die bekannte Kapelle „Die Gipfelstürmer“ wird hierzu für Stimmung sorgen.

Nun noch ein paar Worte zur Verkehrsregelung besonders für Sonntag, den 20. August 2017 „Stehender Festzug“. Die Zufahrt zum Ortskern wird nur für Anlieger möglich sein, mit der Ausnahme der Straßen in denen der Stehende Festzug stattfindet (Zum Feiselberg, Raiffeisenstraße, Klosterbergstraße bis zur Kirche, Am Brunkel, Rimbergstraße, Stöckerweg, Totenweg). Diese Straßen sind für alle Fahrzeuge gesperrt. Gesperrt sein wird auch die Straße von Damshausen kommend und die Straße von und nach Kernbach, diese werden nur für Fahrräder und Fußgänger offen sein.

Wir bitten alle Anlieger an den Straßen, in denen der Stehende Festzug stattfindet, um besonderes Verständnis und bitten die Anlieger, alle Fahrzeuge die am Sonntag benötigt werden, außerhalb dieser Straßen zu parken. Bitte halten Sie die Straßen am Sonntag, dem 20. August 2017 ab 06:00 Uhr von allen Fahrzeugen frei, denn der Aufbau des Stehenden Festzuges startet ab dieser Uhrzeit. Nach dem Abbau ab 18:00 Uhr sind die Straßen wieder für den normalen Verkehr nutzbar. Bitte nehmen Sie nach 18:00 Uhr Rücksicht auf die Aussteller die ihre Stände abbauen! Bitte auch die blauen Mülltonnen erst am späten Abend, zur Abholung am Montag, rausstellen.

Freuen wir uns alle auf dieses besondere Event und Ihren Besuch!
Förderverein Caldern 2017 e.V.

PS: Diese Information gibt es auch als Download.


Hier könnt Ihr das Plakat auch downloaden und in Eurem Freundes- und Familienkreis gerne verteilen!

Festkommers – 18. August 2017

Hier finden Sie Informationen zum Festkommers …

  • 18:00 Uhr Einlass
  • 19:00 Uhr Musikalische Begrüßung durch MGV Caldern; anschl. Ansprachen; Verleihung der Ehrenmedaille des Landkreises durch Landrätin Kirsten Fründt; Grußworte
  • anschl. Tanz mit den Gipfelstürmern

 

Stehender Festzug – 20. August 2017

Caldern feiert in diesem Jahr sein 1200-jähriges Bestehen – und zum Hauptfest wird das ganze Dorf zu einer großen Bühne: Am Sonntag, den 20. August 2017, findet ein stehender Festzug statt. Mehr als 80 Aussteller nehmen teil und bieten Kunstgewerbe, Schmuck, Ideen aus Stoff, kulinarische Leckereien und vieles mehr an. Die Besucher können neues und altes Handwerk erleben und Vorführungen von Vereinen und Trachtengruppen anschauen und anhören. Die Calderner Vereine verwöhnen die Gäste mit allerlei Leckereien. Natürlich gibt es auch ein Programm für die jüngsten Festbesucher: Kinderspiele, ein Streichelzoo und ein Kinderkarussell versprechen eine Menge Spaß. Auf der Aktionsbühne gibt es den ganzen Tag über wechselndes Programm mit Tanz- und Musikvorführungen. Wer mehr über die Calderner Nikolaikirche erfahren möchte, kann sich einer der Kirchenführungen anschließen, die an diesem Festsonntag angeboten werden.

Der stehende Festzug beginnt mit einem Gottesdienst um 10 Uhr im Festzelt auf dem Festplatz vor dem Dorfgemeinschaftshaus.

Ihre Ansprechpartnerin ist Anneliese Muth (Koordinatorin AK Festkommers und Stehender Festzug) – marketing@caldern2017.de / 06420-6174.