Grenzbegehung April

1200 Jahre Caldern – 2. Grenzbegehung – 30. April 2017

Diese Grenzbegehung wird gemeinsam mit Michelbach durchführt. Michelbach feiert ebenfalls in 2017 sein 1200 jähriges Bestehen. Informationen zur 1200 Jahr-Feier in Michelbach finden Sie hier >>>

Am 30. April 2017 findet die zweite von insgesamt drei Grenzbegehungen anlässlich des Calderner Jubiläumsjahres statt. Wir laden Sie herzlich ein, mit uns die Grenzen Calderns zu begehen.

Treffen ist um 09.00 Uhr am Sportplatz Caldern. Mit den Michelbacher Grenzgängern gibt es einen gemeinsamen Frühstücksplatz auf einer Wiese in der Nähe des Kreisverkehrs Richtung Marburg von 12.00 bis 15.00 Uhr mit Bewirtung und Unterhaltung mit den Grenzgangsmusikanten aus Goßfelden. Der Endpunkt ist der Dorfplatz in Caldern mit Bewirtung und anschließendem Maibaumaufstellen durch die Burschenschaft Caldern.

Wir freuen uns auf darauf, mit Euch gemeinsam den 2. Teil der Calderner Grenze zu begehen.

Die Teilnahme an der Grenzbegehung erfolgt auf eigene Gefahr. Der Jahreszeit angepasste geeignete Ausrüstung ist deshalb wichtig (bequeme Wanderschuhe mit ausreichend Profil, Wanderkleidung, Regenschutz, Getränke usw.). Die Teilstrecken betragen ca. 10 Kilometer.
Die Leitung entscheidet abschließend, ob die geplante Wanderung durchgeführt wird (Ausschlussgründe: extreme Witterung u.ä.).

Wollen Sie als Gruppe an der Grenzbegehung teilnehmen, bitten wir um frühzeitige Kontaktaufnahme mit Elisabeth Schneider (E-Mail: vorstand@caldern2017.de).

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Der Förderverein Caldern 2017 e.V. – Arbeitskreis Grenzbegehungen